Besso

Besso (11)
Rasse: Mischling
Größe: 48 cm
Geboren: 09.02.2011
Geschlecht: Rüde/kastriert
Aufenthaltsort: 53913 Swisttal
Katzenverträglich: testen wir gerne
Schutzgebühr : 290,- €


Beschreibung


Besso war ein kleiner Welpe, als er und seine Geschwister in die Obhut unseres Tierheims kamen. Er war der Schüchternste von allen und ließ niemanden näher an sich rankommen. Wir haben den Verdacht, dass er oft geschlagen wurde, bevor er zu uns kam. Das ist auch der Grund, warum er Angst hat, sich von Menschen berühren zu lassen. Das Erste, was uns auffiel, als wir ihn einfingen, war seine Schönheit. Sein Fell glänzte so, dass jeder ihn streicheln wollte, aber das ließ er über drei Jahre lang nicht zu. Als er drei war, starteten wir ein Sozialisierungshilfsprogramm für Hunde wie ihn. Wir hatten leider viel mehr Hunde, die eine intensive Betreuung brauchten, als Helfer. Deswegen mussten wir nach und nach agieren.

Ich war ein Jahr Gassigänger, als mich eine der Pflegerinnen fragte, ob ich ihn nicht mal zum Spazieren gehen mitnehmen könnte. Sie sagte, dass er noch NIE seinen Zwinger verlassen hätte. In der folgenden Woche brachte ich ihm tgl. besonders schmackhafte Leckerchen mit und begann so den Sozialisierungsprozess. Aber alles, was der Kerl tat, war, sich vor mir zu verstecken. Erst als ich ihm Stückchen mit leckerer Soße zuwarf, kam er ein Stück vor und nahm sie. Dann bekam ich Hilfe von Bogar seinem Zwingerkumpel, er half Besso sehr und zeigte ihm, dass nicht alle Menschen schlecht sind und er wieder etwas Vertrauen schenken kann. Bogar war mein persönlicher Assistent. Mein Ziel war, dass er sich in meiner Gegenwart entspannte. Er hat schnell verstanden, dass ich jemand war, der ihm die feinsten Sachen brachte, ohne ihn die ganze Zeit anzufassen. So konnte er ganz relaxed im Zwinger rumschnüffeln, während ich bei ihm war. Er fing an, mir zu vertrauen, und nahm die Leckerchen aus meiner Hand oder von meinem Bein. Natürlich waren wir noch weit davon entfernt, ihm ein Halsband anziehen zu können, aber ich wollte den Prozess auch nicht forcieren. Im Januar 2014 beschloss ich, ihm die „Außenwelt „ zu zeigen. Mit der Hilfe von einer Pflegerin und meinem treuen Assistenten Bogar (dessen Gegenwart ihn beruhigte) zog ich ihm ein Halsband und drei Leinen an. Besso war ganz verrückt und wollte die Leinen zerbeißen, aber als er draußen war und das erste mal Gras unter seinen Füßen fühlte, beruhigte er sich. Alle waren glücklich, dass Besso nach drei Jahren endlich mal außerhalb seines Zwingers war. Seitdem ist er auf der einen Seite immer noch ängstlich, aber auf der anderen Seite voller Erwartung, wenn ich mit einer Leine in seinen Zwinger komme.

Besso sucht ein einfühlsames und geduldiges Zuhause.

Schulterhöhe: 48 cm

geboren ca.: 09.02.2011

Unsere Tiere besitzen einen EU-Tierausweis, sind gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Alle Hunde (abgesehen von Welpen) werden grundsätzlich kastriert von uns vermittelt. Hunde die aus Ungarn zu uns gekommen sind, sind außerdem auf Babesiose und Dirofilaria getestet.

Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Auslagengebühr von 290,- Euro.

Wenn Sie Interesse an einem unserer Hunde haben, dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Unsere Telefonnummer lautet: 02205-928922 oder 0171-2323777


[/wptabcontent]
Kategorie:
© 2009-2020 | Tierschutz-Team - Copyright Tierschutz-Team. Alle Rechte vorbehalten.